browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Über

Diese Website beinhaltet allgemeine Informationen zu Tümata, sowie Informationen zu kommenden Veranstaltungen von Tümata.

Die Website ist inhaltlich gebunden an die offizielle Website http://www.tumata.com/.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich an: info@tumata.de.

 

 

 

TÜMATA – Türkische Musik in Forschung & Präsentation (seit 1976)
TÜMATA – Türk Müziğini Araştırma ve Tanıtma Grubu

Tümata erforscht, präsentiert und lehrt die Musik- und Heiltraditionen Zentralasiens und des nahen Ostens.

Traditionelle schamanische Klänge und Tänze, sowie die medizinisch-psychologischen Hintergründe werden in Seminaren, Konzerten und Symposien gelehrt. Die Musiktherapie nach Dr. Güvenç fasst das gesammelte Wissen in einer modernen Methode zusammen, die in Harmonie mit der westlichen Medizin steht und in vielen Ländern Europas Anwendung findet.

Der Begründer TÜMATAs Prof. Dr. Oruç Güvenç (1948 – 2017) war Dozent für Musikethnologie, Musiktherapeut. Er war ein Meister der Sufi Tradition. Die Arbeit wird in Europa und der Türkei von seinen engagierten Schülern fortgesetzt.

Die Arbeit von TÜMATA untergliedert sich in mehrere Bereiche. Die Seite soll einen groben Überblick über die internationalen Aktivitäten TÜMATAs geben.
Weitere Details erfahren Sie im direkten Kontakt mit TÜMATA über das Kontaktformular.

TÜMATA: Forschung – Präsentation – Ausbildung

Forschung & Präsentation

  • Die Wirkungsweise der pentatonischen Musik, so wie der Maqam Musik wird in Kliniken von Musiktherapeuten und Ärzten erforscht. Eine Studie wurde in Berlin abgeschlossen.
  • Musiktherapie nach Dr. Güvenç findet heutzutage in Europa und Asien von Ärzten und Musiktherapeuten Anwendung.
  • Im Rahmen der Erforschung der zentralasiatischen Musik konnten mehr als 400 Musik-Instrumente aus Zentralasien und der Türkei zusammengetragen werden.
  • „In Vergessenheit geratene Instrumente“ konnten anhand von alten Miniaturmalereien orginalgetreu und unter Verwendung von Naturmaterialien rekonstruiert werden.
  • Die Instrumente sind im Museum für Musikinstrumente in der Türkei frei zugänglich. Das Spielen der Ausstellungsstücke ist dort ausdrücklich erlaubt und gewünscht.
  • Eine umfangreiche Sammlung eines Lied – und Notenmaterials wurde erstellt.
  • In Zusammenarbeit mit allen Standorten TÜMATAs finden Seminare & Konzerte statt, in denen die erforschten schamanischen Tänze, die Tänze der Sufi-Tradition, sowie die gesammelten Lieder dem breiten Publikum zugänglich gemacht werden, welches speziell während der Konzerte stets zum mitmachen ermuntert wird.

mehr Details unter: www.tumata.com

 

Ausbildung:

TÜMATA praktiziert und lehrt die türkische Musiktherapie nach Dr. Güvenç. Musiktherapie nach Dr. Güvenç wird heute in Deutschland, der Türkei, Österreich, der Schweiz und Spanien von ausgebildeten Ärzten und Musiktherapeuten praktiziert und gelehrt.

Im Frühjahr 2018 beginnt der nächste Ausbildungslehrgang „Musiktherapie“. Der Lehrgang umfasst die musikalische, medizinisch-psychologische und ethnologische Ausbildung der Teilnehmer. Der Lehrgang findet in Berlin und München statt.

Es finden Reisen zu spirituellen Zentren der türkischen Sufi Tradition statt (Anmeldung zur Sufi Tour Dezember 2017), auf denen auf vielfältige Weise praktische Erfahrungen gesammelt werden, da auf den Reisen fortgeschrittene Schüler mit Neulingen in engen Kontakt treten können.

Alle Anfragen bezüglich der Ausbildung in Berlin und Anfragen zu Veranstaltungen laufen über diese Website.

In diesem Sinne sei der Leser oder Hörer dieser Zeilen eingeladen.