One Reply to “Ausbildung”

  1. Der Sufi, so sagt Hz. Inayat Khan, sieht die Wahrheit in jeder Religion.

    Wenn eingeladen Gebete zu entbieten in einer Christlichen Kirche, ist der Sufi dazu bereit.

    Er wird in die Synagoge gehen und beten in der Weise, wie es die Juden tun.

    Er wird Salat (das kanonische Gebet des Islam) mit den Muslimen beten.

    Und im Hindutempel wird er denselben Gott anbeten.

    Dennoch, des Sufi’s wahrer Tempel, die wahre Moschee ist das menschliche Herz, hier lebt der Geliebte.

    Sufismus ist eine Religion, möchte man Religion davon erlernen.
    Es ist eine Philosophie, möchte man Weisheit davon lernen.
    Mystik ist es, wünscht man geführt zu sein in die Entfaltung der Seele.

    Und doch – jenseits all dieser Angelegenheiten ist es.

    Es ist das Licht des Lebens und dies ist die Nahrung einer jeden Seele. Es ist die Botschaft der Liebe, Harmonie und Schönheit.

Comments are closed.