cheap nfl jerseys 566 cheap jerseys 377 American Indoor Football AIF Ind 651094

American Indoor Football AIF Indoor American Indoor Football League to Cease Operations July 18, 2016 Baltimore, MD: In an
cheap nfl jerseys china announcement made today by Commissioner and Owner John Morris, the American Indoor Football League made it known that the league will cease operations effective immediately. This decision was not made out of necessity, but instead it is a passing of the torch after ten successful years of promoting the sport of indoor football
cheap jerseys china to thousands of fans throughout the nation. July 18, 2016 Baltimore, MD: In an announcement made today by Commissioner and Owner John Morris, the American Indoor Football League made it known that the league will cease operations effective immediately. This decision was not made out of necessity, but instead it is a passing of the torch after ten successful years of promoting the sport of indoor football to thousands of fans throughout the nation. "My main objective in this sport is, and has always been to give young men the opportunity to play in a league that showcases their t. Full Story The Lehigh Valley Steelhawks Indoor Football Team Will Not be Returning to the AIF in 2017. July 13, 2016 Allentown, PA: The Lehigh Valley Steelhawks have announced they will not return to the league in 2017. Although the Steelhawks have not announced the new league they will play in, the team felt it was important to inform the AIF and its member teams of their intended departure. The Steelhawks wish to thank John Morris and
wholesale jerseys china the rest of the AIF for their efforts during the 2016 season and wish them the best of luck in the future.

Kategorien: Musiktherapie | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert

cheap nfl jerseys china 186 cheap jerseys 052 Biloxi Shuckers defeat Mobile Ba 092631

the lead to 4 1 after two innings. Betancourt got on base with a walk to open the sixth inning for the Shuckers. Rene Garcia hit a ground ball under the glove of the Bay Bears’ third baseman, putting runners at first and second base. Ortega was the third batter of the inning for the Shuckers and slammed his first pitch over the left field fence for a three run homer to close the night’s scoring. Taylor Jungmann struggled
cheap jerseys top on the mound in the first couple of innings for the Shuckers, giving
cheap jerseys up five walks within the first eleven batters he faced. Jungmann battled his way out of the tight spots, however, and the Shuckers’ defense rallied behind him to hold the Bay Bears to a single run. "Not every time you go out there you’re going to have your best stuff," Guerrero said.
cheap nfl jerseys china "(Jungmann) made some good pitches when he needed to, and we played good defense behind him." Jungmann pitched 4 2/3 innings to open the game for the Shuckers (22 30 second half). Taylor Scott (3 2) was credited with the win,

Kategorien: Musiktherapie | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert

Altorientalische Musiktherapie in Berlin

SifahaneDie Gruppensitzungen mit aktiver und rezeptiver altorientalischer Musiktherapie im freiraum e.V. finden regelmäßig einmal im Monat statt. Der nächste Termin ist

am Donnerstag, den 25. August 2016
20:00 – 21:00 Uhr
Teilnahmebeitrag : 10, – €

im freiraum e.V.
Eisenacher Str. 43 · EG – Gartenhaus rechts

Schöneberg   (U 7 – Eisenacher Str.)

Anmeldung:  AOMberlin@gmx.net

Nach einer rezeptiven Einstimmung beginnt die aktive Form der altorientalischen Musiktherapie: Begleitet von den Melodien und Rhythmen der pentatonischen zentralasiatischen Musik, werden einfache, archetypische Bewegungen ausgeführt, die es ermöglichen, die Energieflüsse des Körpers zu aktivieren und zu harmonisieren.

Es folgt die rezeptive Musiktherapie, der man sich im Liegen hingeben kann. Die Klänge der Ney, Rebab,Oud, Dombra und des Wassers führen in tiefe Entspannung und begleiten die Reise zu inneren Bildern, Gefühlen und Erkenntnissen.

Neben der Gruppentherapie besteht das Angebot für Einzeltherapien, bei denen Beschwerden und Krankheitsbilder gezielt besprochen und behandelt werden können. Wer sich auch dafür interessiert, kann sich an uns (AOMberlin@gmx.net) für Terminabsprachen wenden.

MusiktherapieK.jpg

Detailierte Informationen zur AOM findet Ihr auf der Tumata-homepage:  www.tumata.com

Die altorientalische Musiktherapie im freiraum e.V. wird angeboten von Dr. Michael Bachmaier-Eksi, Naima Müller und Katharina Kulinsky.

Kategorien: Berlin, Musiktherapie | Kommentare deaktiviert

Seminare und Sema in Berlin 1.7.- 3.7. 2016

Oruc Güvenc 1

Dr. Rahmi Oruç Güvenç

ist wieder zu Gast in Berlin für die folgenden Veranstaltungen:

  Übersicht Sema und Seminare 1.-3.7.16

Sema

Drehtanz der Derwische

Sema Feb 2014

Freitag, 1. Juli 2016   -  19:00
in der Martha-Gemeinde Kreuzberg
Glogauer Str. 22

Einlass ab 18:30

Info´s und Anmeldung:  AOMBerlin@gmx.net

 Ilahi-Seminar

Freitag,  1. Juli 2016     –     9:30 – 16:30

Ilahiseminar 1.7.16

Die Ilahis (Lieder der Sufi-Mystik), die auch beim Sema (Drehtanz der Derwische) gesungen werden, sind Grundlage dieses Seminars.

Hier bietet sich die Möglichkeit, sie sowohl in ihrer Tiefe verstehen zu lernen als auch zu singen.

Dr. Rahmi Oruç Güvenç stellt uns neue Lieder vor und vermittelt ihren spirituellen Sinngehalt, in Verbindung mit Lehrgeschichten aus der Sufitradition.

Alle, die Freude am Singen und Zuhören haben, sind herzlich eingeladen.

Parallel wird es im Nebenraum Anfängerunterricht für diejenigen geben, die erstmalig an den Seminaren teilnehmen und die altorientalischen Instrumente kennenlernen wollen.

Es können Instrumente ausgeliehen werden.     Info´s und Anmeldung:   AOMBerlin@gmx.net

Doppelflyer Seminare Juli 2016

Instrumental-Seminare

Altorientalische Musiktherapie und Makammusik

Samstag,  2. Juli 2016    +    Sonntag, 3. Juli 2016
  jeweils von 10:00 – 18:00

Instrumentalseminar 2.+3.7.16

In diesen Seminaren erfahren wir sowohl etwas über die Ursprünge und das Konzept der AOM als auch über ihre praktische Anwendung.

Die Grundlage für die Ausbildung ist das Erlernen der Instrumente und das Improvisieren auf ihnen. Die Form der Improvisation basiert auf der orientalischen Tradition, in welcher der Schüler dem Lehrer folgt, indem er versucht, vorgespielte musikalische Wendungen zu erfassen und nachzuspielen. Hierfür ist es notwendig, die verschiedenen Makame (Tonarten) kennenzulernen und den Aufbau des orientalischen Tonsystems zu verstehen.

In einzig­artiger Weise gelingt es Dr. Rahmi Oruç Güvenç, sowohl geübte Musiker als auch musikalische Neueinsteiger schrittweise an diese musiktheoretischen Grundlagen heranzuführen.

Verbunden mit den spirituellen Wurzeln der Altorientalischen Musiktherapie vermittelt er das uralte Wissen über den Klang und die Wirkung der Makame. Beim eigenen Spiel kann dies erlebt und vertieft werden.                 Info´s und Anmeldung:   AOMBerlin@gmx.net

links zu den Flyern:         Sema 1.7.16 Berlin           Übersicht Sema und Seminare 1.-3.7.16

Ilahiseminar Berlin 1.7.16   +   Instrumentalseminar Berlin 2.+3.7.16  +  Seminare Info Instrumente

Seminarraum

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert

Seminare mit Rahmi Oruç Güvenç vom 29.10. – 1.11. in Berlin

Ilahi-Seminar

Freitag,  30. Oktober 2015     10:00 – 16:00 Uhr

Die Ilahis (Lieder der Sufi-Mystik), die auch beim Sema (Drehtanz der Derwische) gesungen werden, sind Grundlage dieses Seminars. Hier bietet sich die Möglichkeit, sie sowohl in ihrer Tiefe verstehen zu lernen als auch zu singen. Dr. Rahmi Oruç Güvenç stellt uns neue Lieder vor und vermittelt ihren spirituellen Sinngehalt, in Verbindung mit Lehrgeschichten aus der Sufitradition. Wir lernen die Lieder mit ihrem türkisch/ osmanischen Text zu singen. Wer kann und mag, begleitet die Singenden auf den altorientalischen Instrumenten.

Alle, die Freude am Singen und Zuhören haben, sind herzlich eingeladen. Parallel wird es im Nebenraum Anfängerunterricht für diejenigen geben, die erstmalig an den Seminaren teilnehmen und die altorientalischen Instrumente kennenlernen wollen, sowie für alle, die gerade mit dem Üben begonnen haben. Es können Instrumente ausgeliehen werden.

Flyer für das Ilahi-Seminar:   Seminar 30.10.15 Ilahi

 

Instrumental-Seminare

Altorientalische Musiktherapie und Makammusik

Samstag,  31. Oktober 2015           9:00 – 18:00 Uhr
Sonntag,  1. November 2015         9:00 – 17:00 Uhr

An diesen beiden Tagen führt uns Oruç Güvenç in die Theorie und Praxis der Altorientalischen Musik­therapie (AOM) ein. Wir erfahren sowohl etwas über die Ursprünge und das Konzept der AOM als auch über ihre praktische Anwendung.

Die Grundlage für die Ausbildung ist das Erlernen der Instrumente und das Improvisieren auf ihnen. Die Form der Improvisation basiert auf der orientalischen Tradition, in welcher der Schüler dem Lehrer folgt, indem er versucht, vorgespielte musikalische Wendungen zu erfassen und nachzuspielen. Hierfür ist es notwendig, die verschiedenen Makame (Tonarten) kennenzulernen und den Aufbau des orientalischen Tonsystems zu verstehen. In einzig­artiger Weise gelingt es Dr. Rahmi Oruç Güvenç, sowohl geübte Musiker als auch musikalische Neueinsteiger schrittweise an diese musiktheoretischen Grundlagen heranzuführen. Verbunden mit den spirituellen Wurzeln der Altorientalischen Musiktherapie vermittelt er das uralte Wissen über den Klang und die Wirkung der Makame. Beim eigenen Spiel kann dies erlebt und vertieft werden.

Flyer für die Instrumental-Seminare: Seminare 31.10.+1.11.15 Instr. und Musiktherapie

Seminare Info Instrumente

Seminarort: Mittenwalder Str. 20 - Psychoanalytische Praxis – (Erdgeschoss)

Anmeldung und Informationen: AOMBerlin@gmx.net

Kategorien: Berlin, Seminare | Kommentare deaktiviert

Sema mit Oruç Güvenç am 30.10. um 19Uhr

Seminare 2015

 

Oh Wunder!

Ein Garten inmitten von Flammen!

Welchen Weg auch immer das Gefährt der Liebe nimmt,

das ist meine Religon und mein Glaube.

Muyiddin Ibn Arabi

Das nächste Sema mit  dem Sufi-Mystiker Dr. Rahmi Oruç Güvenç und der Berliner Tümata-Gruppe findet in der Martha-Gemeinde in der Glogauer Str. 22 in Kreuzberg statt. Gespielt werden Sufi-Lieder (Ilahi´s) und altorientalische Lieder aus der spirituellen Tradition der Drehenden Derwische.

Musik und Tanz sind in verschiedensten Varianten wichtige Elemente, die die Sufi Meister der vergangenen Jahrhunderte als geistige Pfade zur Selbstentfaltung entwickelt haben. Darüber hinaus öffnete die Musik für sie die Pforten zur Erkenntnis der ewigen Liebe.

Beim Sema-Abend ist jeder eingeladen, die Erfahrung des Drehtanzes selbst zu machen. Zu Beginn des Semas wird deshalb eine praktische Einführung in das Drehen gegeben.

Zeit: Freitag, den 30.10.2015 | 19:00 – 21:30 Uhr

Ort: Ev. Martha-Kirchengemeinde, Glogauer Str. 22, 10999 Berlin (Bus M 29)

Eintritt: 15 – 25 € nach eigener Einschätzung

Informationen & Rückfragen:  030-12076707 |  info@tumata-finden.de

Kategorien: Berlin, Sema | Kommentare deaktiviert

Altorientalische Musiktherapie in Berlin im August

MusiktherapieK.jpgDie Gruppensitzungen mit aktiver und rezeptiver altorientalischer Musiktherapie findet
diesmal ausnahmsweise in der Mittenwalder Straße 20 in Kreuzberg statt:

am Montag, den 24. August 2015                         
20:15- 21:15 Uhr

in der Psychoanalytischen Praxis
Mittenwalder Str. 20· EG (Kreuzberg (U 7 – Gneisenaustr.)

Teilnahmebeitrag : 10, – €

Anmeldung:  AOMberlin@gmx.net

Nach einer rezeptiven Einstimmung beginnt die aktive Form der altorientalischen Musiktherapie: Begleitet von den Melodien und Rhythmen der pentatonischen zentralasiatischen Musik, werden einfache, archetypische Bewegungen ausgeführt, die es ermöglichen, die Energieflüsse des Körpers zu aktivieren und zu harmonisieren.

Es folgt die rezeptive Musiktherapie, der man sich im Liegen hingeben kann. Die Klänge der Ney, Rebab,Oud, Dombra und des Wassers führen in tiefe Entspannung und begleiten die Reise zu inneren Bildern, Gefühlen und Erkenntnissen.

Neben der Gruppentherapie besteht das Angebot für Einzeltherapien, bei denen Beschwerden und Krankheitsbilder gezielt besprochen und behandelt werden können. Wer sich auch dafür interessiert, kann sich an uns (AOMberlin@gmx.net) für Terminabsprachen wenden.

Detailierte Informationen zur AOM findet Ihr auf der Tumata-homepage:  www.tumata.com

Die altorientalische Musiktherapie im freiraum e.V. wird angeboten von Dr. Michael Bachmaier-Eksi, Naima Müller und Katharina Kulinsky.

 

Kategorien: Berlin, Musiktherapie | Kommentare deaktiviert